Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Tierpatenschaften

Regenwald-Kronendach-Bewohner suchen noch Patin oder Pate!!

Es ist soweit - der „Bonner Regenwald“ im Museum Koenig ist eröffnet. Dank vieler Förderer und Sponsoren und dank all der Bürgerinnen und Bürger, die bereits „Tierpatenschaften“ übernommen haben, konnte das Regenwald-Kronendach in den letzten Jahren wachsen und gedeihen. Wir sagen herzlich Dank!

Einige der Tierexponate, die Sie in unserer neuen Ausstellung sehen können, suchen noch eine Patin oder einen Paten.

Mit Ihrer Unterstützung setzen wir dem Regenwald im Museum Koenig die Krone auf!

Hinweis: Alle Tierexponate, die mit „Ihr Tier für das Kronendach“ gekennzeichnet sind, sind im neuen Ausstellungsbereich „Regenwald-Kronendach“ zu sehen.

 

 

Vanga curvirostris
Goura victoria
Dicrurus paradiseus
Selenidera maculirostris
Buthraupis montana
Ocreatus underwoodii
Cymbirhynchus macrorhynchos
Bucorvus abyssinicus
Goodfellowia miranda
Ensifera ensifera

Seiten

Ihre Vorteile

  • Für Ihren Patenschaftsbeitrag erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.
  • Ihre Patenschaft wird auf unserer "Patenwand" im Eingangsbereich des Museum Koenig mit Ihrem Namen kenntlich gemacht.
  • Gleiches gilt auch für das Internet auf der Seite "Unsere Paten“ .
  • Sie erhalten Einladungen zu Ausstellungen im Museum Koenig.
  • Sie werden auf Wunsch regelmäßig über aktuelle Programme und Veranstaltungen im Museum Koenig informiert.
  • Sie erhalten auf Wunsch eine beitragsfreie Jahresmitgliedschaft in der Alexander-Koenig-Gesellschaft e.V. (AKG) und genießen alle Vorteile für Mitglieder, wie kostenfreier Eintritt ins Museum Koenig und in die Botanischen Gärten Bonn.
  • Sie erhalten eine persönliche Urkunde mit einem Foto Ihres Patenkindes, zu deren offiziellen Übergabe wir Sie in das Museum Koenig einladen.
  • Ab 500 € können alle Paten an einem bestimmten Termin an einer exklusiven Führung für Paten teilnehmen.
  • Für Beträge bis 200,-- € reicht dem Finanzamt der Zahlungsbeleg bzw. Bankauszug aus.