Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Sonderausstellungen

07.11.2023 bis 10.12.2023
Haben Sie etwas Besonderes in und mit der Natur erlebt, etwas Unvergessliches? Etwas, das Sie beeindruckt oder beschäftigt hat, das Sie verwirrt oder verändert hat, etwas, das Sie überrascht oder überwältigt hat? Wir freuen uns, wenn Sie uns im Refugium Ihre Geschichte für unser Projekt spenden. Das fringe ensemble lädt im Museum Koenig Bonn in ein „Refugium“ ein, das zu einem Reservoir von Naturgeschichten werden soll.
[mehr]
Fotoausstellung
21.09.2023 bis 08.01.2024
Bereits zum 25. Mal wurden die „Glanzlichter der Naturfotografie“ gesucht.Dieses Jahr sind 19.736 Bildeinsendungen von Fotografen aus 33 Ländern eingereicht worden. 2.747 Bildeinsendungen haben am Fritz Pölking Award und 457 Bildeinsendungen am Junior Award teilgenommen. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller Beweis für das hohe Renommee der Glanzlichter und belegt eindeutig, welche Wertschätzung der Naturfoto-Wettbewerb seit Jahren national und international genießt.Seit August hatten die Fotografen die Möglichkeit ihre Bilder einzureichen.
[mehr]
Sonderausstellung
28.04.2023 bis 07.01.2024
Der Wunsch, ein Stück Natur zu konservieren und alsLebensbilder in einem eigenen „Schaukasten“ zu präsentieren, hat eine lange Tradition, die bereits in den Kuriositätenkabinetten des frühen 19. Jahrhunderts verwirklicht wurde.Als so genannte Dioramen werden diese Lebensbilder bezeichnet, die einen möglichst detailgetreuen Ausschnitt aus der Natur zeigen und oft zusätzlich von einem halbkreisförmigen, bemalten Hintergrund eingefasst werden.
[mehr]

Dinos in der ONLINE-Version

Unsere Sonderausstellung "GROSS, GRÖSSER, DINOSAURIER - Aus dem Labor der Gigantismus-Forscher" steht in einer digitalen Version zur Verfügung.

Viel Spaß beim Besuch - diesmal auch aus der Sauropoden-Perspektive!