Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Wie kann ich Proben anfordern?

DNA- oder Gewebeproben können über das GGBN-Portal gesucht werden:
http://data.ggbn.org/ggbn_portal/search/index
Hinweis: derzeit importieren wir Daten und das Portal zeigt die meisten unserer aktuellen Proben noch nicht an; in der Zwischenzeit schicken Sie uns Ihre Materialfragen bitte als E-Mail.

Für Material-Anfragen kontaktieren Sie uns bitte direkt:
biobank [at] leibniz-zfmk.de

DNA-Extraktionen des eingelagerten Gewebes können auf Anfrage vorgenommen werden. Sie können der Biobank auch Ihre Gewebeprobe für Extraktionen zusenden und wir erledigen die Extraktion, wenn ein Teil der DNA-Probe eingelagert werden kann und die Einlagerungsbedingungen erfüllt sind.

Die LIB Biobank ist Mitglied des Global Genome Biodiversity Network (GGBN), des DNA-Bank-Netzwerks und von Frozen Ark. Sie ist dem Erhalt, der nachhaltigen Nutzung und der Erforschung biologischer Vielfalt gewidmet. Im Sinne der Biodiversitäts-Konvention (CBD) wird die kommerzielle Nutzung ihrer Proben strikt ausgeschlossen.

Es kann vorkommen, dass die LIB Biobank einzelnen Materialanfragen nicht nachkommen kann. Bei der Entscheidung hierüber müssen Menge und Beschaffenheit des vorliegenden Materials, Relevanz für die nicht-kommerzielle Forschung und mögliche Nutzungseinschränkungen berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Sektionsleiter
Biobank-Kurator
+49 228 9122-357
+49 228 9122-6357
j.astrin [at] leibniz-lib.de