Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Öffnungszeiten

Geöffnet
Di bis So: 10:00 bis 18:00 Uhr
(letzter Einlass: 17:15 Uhr)

Mi: bis 21:00 Uhr
(letzter Einlass: 20:15 Uhr)

Montags: nur an gesetzlichen Feiertagen

Geschlossen
Montags (außer an gesetzlichen Feiertagen)
Heiligabend, 1.Weihnachtstag und Silvester

Preise (1-Tageskarte)
6,00 € (regulär)
3,00 € (ermäßigt)

Museum: Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 
Ikone aus Messel
Urpferd 2.0
Wie könnte das Urpferd ausgesehen haben? War sein Fell gestreift oder hatte es Punkte? Wie hat sich der kleinere Verwandte der heutigen Pferde in Wäldern bewegt?
Leben im Fluss
Wasser
Frösche am Wasserfall, über 60 Fischarten und virtuelles Waser - tauchen Sie ein in den unbekannten Lebensraum unserer Heimat und entdecken die faszinierende Vielfalt der Tropen.
Schatzkammer
Regenwald
Auf Entdeckungstour zu den Schimpansen, gefährliche Treiberameisen und ein Leopard im Unterholz - entdecken und erleben Sie den artenreichsten Lebensraum unseres Planeten.
Überleben im Eis
Arktis / Antarktis
Einen Zwergwal aus nächster Nähe betrachten, ein imposanter Seeelefant, ein Eisbär am Wasserloch und ein Iglu - entdecken Sie die faszinierende Welt der Polargebiete: auf, im und unter dem Eis.
Wechselvolles Paradies
Savanne
Trinkende Zebras am Wasserloch, ein jagender Gepard und ein riesenhafter Felsenpython - beobachten und verstehen Sie die Zusammenhänge und Spielregeln in der afrikanischen Savanne.

Ein kostenfreies Angebot von Mädchen für Mädchen rund um das Thema Natur. Wir werfen einen Blick in die Präparation, stellen Naturprodukte selbst her, Mikroskopieren und vieles mehr.

Information und Anmeldung
 

 

Unsere Sonderausstellung "GROSS, GRÖSSER, DINOSAURIER - Aus dem Labor der Gigantismus-Forscher" steht in einer digitalen Version zur Verfügung. Viel Spaß beim Besuch - auch aus der Sauropoden-Perspektive. 

Zu den DIGITALEN Dinos!
 

Sommerferien im Museum Koenig - taucht mit uns ein in die erstaunliche Tierwelt des Museum Koenig. In den verschiedenen Programmen begebt ihr euch mit unseren Betreuerinnen und Betreuern auf Streifzüge durch unser Museum und stellt in spannenden Workshops tolle Dinge her.

Programme und Informationen
 

Sonderausstellungen

Informationsausstellung
02.10.2022 bis 27.11.2022
Die ehrenamtlich organisierte Ausstellung “BONN, das KLIMA und WIR” verbindet die hoch-brisanten Themen Klimaschutz und Schutz der Artenvielfalt in Bonn und Umgebung.
[mehr]
Fotoausstellung
29.09.2022 bis 16.04.2023
193 Staaten haben sich im März 2022 auf der UN-Umweltversammlung in Nairobi geeinigt, ein Abkommen gegen die Plastikverschmutzung der Umwelt in die Wege zu leiten. Dass es höchste Zeit dafür ist, zeigt die National-Geographic-Ausstellung „Planet or Plastic?“.
[mehr]
Fotoausstellung
22.09.2022 bis 08.01.2023
Der Fotowettbewerb "Glanzlichter der Naturfotografie" wird seit 1999 jährlich ausgeschrieben und vergibt in acht verschiedenen Kategorien Auszeichnungen. 836 Fotografinnen und Fotografen aus 41 Ländern sind dem Aufruf gefolgt und haben 15.750 Bilder eingesendet. 2.703 Bildeinsendungen haben am Fritz Pölking Award und 339 Bildeinsendungen am Junior Award teilgenommen.
[mehr]

Pate werden

Eine Patenschaft für ein Tierpräparat oder für einen unserer lebendigen "Museumsbewohner" zu übernehmen kann ein ganz besonderes Präsent für Freunde und Verwandte, für Ihr Unternehmen oder für Sie selbst sein.

Derzeit bieten wir Patenschaften im Rahmen der geplanten neuen Regenwald-Ausstellung an. Sie unterstützen damit ein neues Ausstellungs-Highlight im Museum Koenig.