Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Hybridschwarmevolution in Elritzen

Tabs

Information

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Hybridschwarmevolution heimischer und invasiver Elritzen im Fluss Sieg, Deutschland
ZFMK-Projektleitung: 
Forschungsobjekt(e): 
Fische, Elritzen, Evolution, Morphologie, Ökologie, Fischerei, Genomevolution

Beschreibung

In der Biodiversitätsforschung ist bislang nur wenig darüber bekannt, inwiefern Hybridisierung einer einheimischen und nicht einheimischen Art zu einer neuen ihrerseits invasiven Art führen kann. Eine Forschungsgruppe um Dr. Madlen Stange widmet sich nun dieser Forschungslücke mit einem Vorhaben am Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere. Die Gruppe untersucht die Verbreitung des ökologisch wertvollen Schwarmfisches Elritze u.a. in der Sieg, einem etwa 155 Kilometer langem Nebenfluss des Rheins. Die einheimischen sowie invasiven hybridisierten Populationen werden auf ökologischer, morphologischer, und genetischer Ebene untersucht, um die Mechanismen und Auswirkungen von Hybridisierungs-Invasionen besser zu verstehen.

Ort

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner